Uber bezahlte Hacker, um Datendiebstahl bei 57 Millionen Betroffenen zu vertuschen

Das US-Unternehmen Uber erlitt im Oktober 2016 einen massiven Datendiebstahl. 57 Millionen Fahrer- und Kunden-Konten waren davon betroffen. Uber hielt diesen Datenverlust nicht nur gegenüber den Betroffenen geheim, sondern bezahlte den Hackern 100.000 US-Dollar, damit diese die Daten löschen und darüber schweigen sollten. Die gehackten Daten umfassen Emailadressen und Telefonnummer der Kunden und persönliche Informationen […] Read more

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Website